Unterschriften sammeln

Das Ziel
Der Weg
Bündnispartner
Aktiv werden!
Schirmherr(in)

Wir suchen Unterschriften-Guides!

In allen Postleitzahlregionen Bayerns benötigen wir noch Unterschriften – Guides.

Um den ersten wichtigen Schritt zu tun, die bayerische Verfassung im Rahmen der Bürgergesetzgebung in eine ökologisch nachhaltige, lebenserhaltende Verfassung weiterzuentwickeln, benötigen wir für den am Ende dieses hoffentlich erfolgreichen Volksbegehrens stehenden Volksentscheid insgesamt mindestens 2,5 Mio. Unterschriften.

Aus diesem Grund werden wir den Antrag auf dieses Volksbegehren nur dann einreichen, wenn wir für den Antrag statt der 25.000 notwendigen Unterschriften mindestens 250.000 Unterschriften gesammelt haben, um eine entsprechende Öffentlichkeit zu erhalten und möglichst einen breiten Diskurs zu entfachen.

Für das Volksbegehren selbst müssen in der späteren 14-tägigen Eintragungsfrist mindestens 10% der Wahlberechtigten unterschreiben, damit es dann in Folge zu dem oben beschriebenen Volksentscheid kommen kann.

Wenn Ihr also unser Volksbegehren, das den Schutz der Lebensgrundlagen in der bayerischen Verfassung verankern will, langfristig aktiv ehrenamtlich unterstützen wollt, meldet Euch bitte per email. Ihr erhaltet von uns entprechende Informationen und in Folge Unterschriftenlisten zugesandt.

 

Auf jedem Unterschriftenbogen sollten nur die Unterschriften von Personen aus der gleichen Gemeindeverwaltung erfolgen. Wenn Bögen öffentlich ausgelegt werden, sollte eine entsprechende Anleitung dort mit ausgehängt oder ausgelegt werden. Die Bögen können leider nicht kopiert werden oder selbst ausgedruckt werden, sondern müssen in der Druckerei hergestellt werden, da das gesamte Antragsformular exakte behördliche Vorgaben einhalten muss. Falls Sie also weitere Bögen benötigen, schreiben Sie uns einfach eine email.

Im 1. Feld sollen Vorname und Familenname eingetragen werden, im 2. Feld das Geburtsdatum, im 3. Feld die Adressdaten mit Strasse, PLZ und Ort und im 4. Feld das Datum der Unterschrift und die Unterschrift selbst. Alle Angaben müssen in leserlicher Schrift erfolgen.